Die Gemeinschaftseinrichtungen

Das grüne Zentrum auf dem Dach: der attraktive Wohnpark

Zentral in jedem Sinne des Wortes ist der großzügige Dachgarten. Parkähnlich angelegt erstreckt er sich auf einer Fläche von 2.500 qm im Zentrum der Anlage und lädt dazu ein, Sonne und frische Luft im Freien zu genießen. Die Sitzgruppe unter dem großen Sonnensegel  ist dabei ein beliebter Treffpunkt.

Die gesamte Gartenanlage wird regelmäßig professionell gepflegt, so dass sie zu jeder Jahreszeit eine Freude für das Auge ist: Das erste, zarte Grün im Frühjahr, schattige Plätzchen im Sommer, und zur Weihnachtszeit stimmungsvolle Beleuchtung rund um den Weihnachtsbaum.

Durchdacht bis ins Detail: Die Sitzmöbel unter dem Sonnensegel sind aus stabilem, aber leichtem Material. So lässt sich die Sitzgruppe ganz nach Bedarf zusammenstellen, ohne mühsam schwere Holzmöbel bewegen zu müssen.

Freizeit und Feiern: das Gartenhaus

Es gibt viele gute Gründe zu feiern: runde Geburtstage beispielsweise oder goldene Hochzeiten. Wenn dann die ganze Familie, Verwandte und Freunde zu Besuch kommen, wird die eigene Wohnung schnell zu klein. Für diese – und viele andere – Gelegenheiten steht das Gartenhaus zur Verfügung. Mitten im schönen Garten gelegen ist es von der Bestuhlung bis zur Küche mit allem ausgestattet, was man für Veranstaltungen mit größeren Gruppen braucht.

Auch die Bewohner selbst treffen sich hier gerne für gemeinsame Aktivitäten: Zum Schachspielen oder Fernsehen, zum Basteln oder einfach für ein schönes Gespräch bei Kaffee und Kuchen.

Für längere Besuche: das Gäste-Appartement

In der heutigen Zeit leben Familienmitglieder häufig weit voneinander entfernt. Weil Besuche darum häufig mit langen Fahrten und viel Aufwand verbunden sind, gibt es im Senioren-Wohnpark  ein Gäste-Appartement. Kinder und Enkel können so auch über Nacht bleiben, haben einen eigenen Rückzugsraum und genügend Platz.